Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Abonnieren
 



  Links
   Studieren in Neuseeland?
   NZ Infos und Karten
   Wetterbericht



https://myblog.de/candy-lounge

Gratis bloggen bei
myblog.de





Wie das so war...

Hallo meine Lieben,

ich dachte, es ist an der Zeit fuer einen kurzen Rueckblick auf (fast) ein Jahr Neuseeland. Ich habe darueber eine Weile nachgedacht und denke, dass es mir auch helfen wird, alles noch einmal zu erleben und zu reflektieren. Im Moment plagt mich naemlich eine Krankheit names Heimweh. Ich glaube, es liegt an der Vorweihnachtszeit, die bei mir hier eher das Gegenteil ausloest. Ich finde es regelrecht nervig, die aufgestellten Baeume und Dekorationen zu sehen. Da muss ich naemlich dauernd an meine Familie, Freunde und mein geliebtes Berlin denken. Und den Duft von Weihnachtenim kalten Deutschland...mmmhhh...

Und derweil hier in Christchurch: wechselhaftes Wetter (von 29 Grad auf 15 Grad und umgekehrt), nerviger Job, Leute im Weihnachtsstress...und, und, und...

Daher muss ich mich nun mit frohen Gedanken aufmuntern und meine Zeit hier Revue passieren lassen...

Alles in allem: Die Neuseelaender sind ein merkwuerdiges Volk. Nicht ganz so kontaktfreudig wie ich dachte, aber sehr erfindungsreich, freundlich und abgehaertet. Keine Angst vor Beben, Meteors oder aehnlichem. Neuseeland hat die hoechste Selbstmordrate von maennlichen Jugendlichen. Viele Kiwis kennen jemanden, der sich umgebracht hat... Warum das so ist, weiss keiner so genau. Kann daran liegen, dass man hier sonst alles hat. Geografisch isoliert findet man hier flora-fauna-technisch alles, was das Herz begehrt. Die Arbeitslosenrate ist praktisch null. Die Regierung kuemmert sich recht gut um ihre Schaefchen und auch sonst gibt es nicht allzu viel zu beklagen... Ob das das Problem ist??
Es gibt aber auch noch das sogenannte Poppy-Sydrom. Kommt besonders bei den maennlichen Kiwiexemplaren vor. Als Junge weint man nicht, man wird nicht allzu sehr hochgelobt, denn das ist unmaennlich und so weiter...die ganzen Klischees halt.

Das, und die Tatsache, dass der gemeine Kiwi nicht besonders viel von Umweltschutz haelt, waren die groessten Schocks fuer mich. Ich musste feststellen, das in Neuseeland auch nicht alles Gold ist was glaenzt. Aber wo ist das schon der Fall??

Wenn ich zurueckblicke denke ich an die vielen Trips die wir unternommen haben... Golden Bay, Wellington, Auckland, Regenwald, Kaikoura, Oamaru, Westkueste, und so weiter. Ausserdem hab ich mich auf jeden Fall sportlich mehr betaetigt, als in den letzten Jahren in Deutschland zusammen: klettern, biken, surfen, trampen...

PS. Ich hatte heute den laengsten Wellenritt seit dem Start meiner jungen Surfkarriere!!!!!!


Ich habe viele nette Menschen kennengelernt. Ganz gesonders habe ich Mats Familie in mein Herz geschlossen. Trotzdem kann ich nicht sagen, dass ich viele Kiwi-Freunde habe (Mats Freunde zaehlen nicht). Da waere Liam aus Auckland, mit dem ich mich auf Anhieb verstanden habe. Aber das wars dann auch schon. Wenn man sich mal mit jemanden laenger als nur Smalltalk unterhaelt, sind es meist Leute aus anderen Laendern, oder eben Deutsche.
Darueber bin ich etwas traurig. Aber so ist das eben. Dafuer hab ich ja all die lieben Menschen in der Heimat, nicht wahr??

Mein Studium ist sehr anstrengend. Nicht wirklich zeitraubend, aber nervlich anstrengend. Alles in Alleinorganisation und Selbststudium. Das ist einsam und geht mir auf die Nerven. Ich denke jetzt schon jeden Tag an den Moment, wenn ich in einem Academic Dress ueber die Queens Rd in Auckland laufe und endlich den doofen Titel habe Nichts fuer ungut!!

Ich hoffe, dass ich euch in den letzten Monaten nicht zu sehr gelangweit habe Mir hats naemlich ganz gut getan mir hier ab und zu mal was von der Seele zu schreiben. Auch wenn mein Deutsch in den Bach runter geht

Okay. Das wars fuers Erste. Liebste Gruesse und Druecker von mir zu dir!

Candy
12.12.06 07:50
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung