Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Abonnieren
 



  Links
   Studieren in Neuseeland?
   NZ Infos und Karten
   Wetterbericht



http://myblog.de/candy-lounge

Gratis bloggen bei
myblog.de





Bin da....

Hallo!!!

Bin in Auckland gelandet - sicher und wohlauf! Allerdings war das der chaotischste Flug meines Lebens. Kann jedem nur raten mal ?ber Brunei, Badar Seri Begawan, zu fliegen... Was verplanteres habe ich noch nie erlebt. Dazu sp?ter mehr. Hab seit circa 40 Stunden nicht richtig geschlafen und kann mich deshalb nicht mehr wirklich konzentrieren. Wollte nur allen mitteilen, dass es mir gut geht, mein Flatmate Mike nett ist, die Wohnung auch okay is (allerdings mehr an eine Ferienwohnung erinnert) und dass ich gerade inim Pazifik am Takapuna Beach baden war. Jawohl - im Salzwasser...hehe...

Meine ersten Eindr?cke zu/aus Auckland: absolut chaotisch, komische H?user, einfach nur anders!!, charmant, Sch*** Linksverkehr, Asiaten, Gesch?ftsleute, Sonnenschein, freundliche Leute, die ich nicht verstehe, wenn sie schnell reden...

So, das wars dann mal f?r heute. Macht euch keine Sorgen. Mir gehts gut! Hab auch schon eine Handynummer. Die muss ich erst einmal auswendig lernen und teile sie dann morgen mit!!

Kussi und viele Dr?cker in die Heimat!! Vermisse euch und denke an euch!


PS. Fotos vom Strand kommen sp?ter
16.1.06 06:03


Update...

Huhu....

ich sitze gerade in einem Internet Cafe Dowtown und versuche mit der englischen Tastatur zurecht zu kommen.... (und mit der Rechtschreibung...hehe).

Nachdem ich ausgeschlafem gefruehstueckt und mir meine neue "Heimat" noch einmal im Sonnenschein angeguckt habe, finde ich es viel schoener und besser hier, als gestern. Denke mal, das war mein erster Schock und der fehlende Schlaf. Die Gegend in der ich wohne, ist richtig cool: Palmen, Meer und viele nette Laeden. Uebrigens: mode- und shoppingtechnisch sind die Kiwis uns weit voraus. Voll geile Laeden hier!!!

Danke fuer die lieben Emails und Anrufe. Bitte versucht aber nicht mehr, mich ueber meine alte Handynummer zu erreichen. Das kostet mich sonst zuviel. Meine neue Handynummer lautet: 0064-210 2359015 Wenn ihr mich aus dem dt. Festnetz anruft, dann waehlt am besten die 01077 davor. Dann kostet der Spass nur 20 ct. pro Minute.

So, das wars dann mal wieder. Heute abend werde ich nicht nur Sonnenbrand, sondern auch Muskelkater haben. Ich glaube die Strassen von San Francisco sind ne Kleinigkeit gegen "hilly" Auckland


Melde mich dann wieder, wenn auch was passiert ist....smiles!


Kussi
16.1.06 23:00


Weekly Report

Aufgrund der grossen Nachfrage folgt nun meine Zusammenfssung der "Ereignisse" der letzten Woche...

Meine ersten sechs Tage in Auckland waren ziemlich aufregend. Ich habe auch irgendwie das Gef?hl, schon viel l?nger hier zu sein. Wenn die Aucklander nicht so einen fiesen Dialekt h?tten, k?me ich auch mit der Verst?ndigung besser voran. Aber immer zu fragen 'What's that?' nervt. Ich hab manchmal das Gef?hl, die verstehen sich selbst nicht, denn jeder dritte Satz lautet 'What's that?' oder 'What's it?' ...egal was, klingt genuschelt eh gleich... Die Sprachbarriere hat mir in den letzten Tagen auf jeden Fall einige lustige und peinliche Situationen beschert.

Gestern waren mein Flatmate Mike, jede Menge Freunde von ihm und ich beim Auckland THE BIG DAY OUT. Das ist hier so der gr?sste Konzert-Event im Jahr. Von 11 bis 11 spielen 60 internationale und nationale Bands. Dabei waren z.B. Iggy Pop, The White Stripes, Franz Ferdinand (super cool!) und nat?rlich auch Fat Freddys (na Diana, erinnerste dich??). Abgesehen von der Hitze, der hohen Ozonbelastung und dem Gedr?nge vor der B?hne, wars total cool...oder wie die Kiwis sagen...sweeeeet! Neben Sonnenbrand und Muskelkater habe ich jetzt also auch noch jede Menge blauer Flecke. Aber... das wars wert!

Ansonsten hab ich mich in der letzten Woche hier so langsam eingelebt...ich kann jetzt alleine Einkaufen gehen, essen bestellen, Taxi fahren und ich kenn mich Downtown halbwegs aus. Das sind so Sachen, die einem das Leben doch erheblich erleichtern

Essenstechnisch musste ich mich auch erst mal umstellen: Die Milch schmeckt hier nicht!!!!!! Warum schmeckt die Milch hier so sch***?? Da gibt es 30 Sorten Milch in Riesenportionen und dann schmeckt die noch nicht mal... Ich ern?hre mich haupts?chlich von Sushi ($2-5!!!!) und Obst. Das kriegt man hier an jeder Ecke. Im Gegensatz zu Kanada und Amerika habe ich hier noch keinen Pizzastand gesehen... UND: es gibt deutsches Dinkelbrot im Supermarkt UND mein Lieblingsshampoo in einer 1l-Flasche. ?ber solche Kleinigkeiten freue ich mich hier!

Nochmal kurz was zu Auckland: ich f?hle mich hier mittlerweile ziemlich wohl. Trotzdem bin ich froh, etwas abseits von Downtown zu leben, da es dort doch ziemlich stressig sein kann. Hier in Herne Bay/Ponsonby laufen alle etwas langsamer...und ich kann das Meer sehen, wann immer ich will!!
Trotzdem muss man wohl einen Riesen-Unterschied zwischen Auckland und Neuseeland machen. Den machen ja sogar die Kiwis selbst. Aucklander heissen Jafas (Just another fucking Aucklander) und die anderen heissen Ronzers (Rest of New Zealanders). Aber ich hab ja zum Gl?ck genug Zeit f?r alles...hehe...neben dem Studium nat?rlich...is klar!!!

Ach ja, eins wollt ich noch sagen: noch nirgens hab ich so viele gutaussehende Leute gesehen... Lauter Barbies und Kens hier...obwohl...die M?nner sehen eigentlich nicht so toll aus...jedenfalls nicht hier in Auckland

Aber daf?r hat mich vorhin einer auf der Strasse angequatscht und zum Cafe eingeladen. So lernt man hier Leute kennen. Ich sollte bloss langsam aufpassen und mit den ganzen Kerlen nicht durcheinander kommen....Just joking!!!!

Dat wars f?rs Erste... Danke nochmal f?r alle lieben Anrufe und Emails. Freue mich immer sehr dar?ber! Kussi!

PS. Da ich momentan mit 54kb ins Netz gehe, dauert das mit den Fotos noch eine ganze Weile. Sorry...
20.1.06 23:31


The fastest Indian

Huhu...jetzt muss ich hier aber wirklich mal mein Wochenende loswerden. Das war n?mlich absolut geil!!! Gestern (Samstag) hab ich auf dem Weg in die Stadt Liam kennengelernt. Liam hat mich nach dem Weg gefragt...man nimmt mich hier also langsam ernst...hehe... Dann haben wir kurz gequatscht und sind in andere Richtungen gelaufen. Sp?ter haben wir uns Downtown zuf?llig wieder getroffen und ich hab mir mal einen Kaffee ausgeben lassen. War alles ganz nett... Abends bin ich mit zwei
Deutschen in einen Irish Pub gegangen und wir haben zugeschaut, wie sich die Kiwis zwischen 9-12 abends zusaufen und "abfeiern"...also...dat kann man irgendwie nicht mit Deutschland vergleichen...so richtige Stimmung wollte nicht aufkommen...jedenfalls bei uns partygepr?ften Deutschen nicht...wir hatten trotzdem Spa?, unserer eigenen Telenovela beiwohnen zu d?rfen: zwei sexy, super besoffene Blondinen haben drei gleichaussehende Kiwis kennengelernt und sich den ganzen Abend irgendwie nicht einigen k?nnen, wer denn nun mit wem...leider kam das Ende viel zu schnell, also Blondi 2 auf Klo war und nach 30 Minuten etwas bleicher als zuvor wiederkam...
So...lange Rede und kein Sinn...irgendwann kam Liam noch vorbei und hat uns im Auto mitgenommen...

Das heisst, die beiden anderen Deutschen wohnen Downtown...blieben also nur noch Liam und ich...irgendwie wollte er dann noch seinen Cousin (einen von seinen 16 Cousins) abholen. Also sind wir nach Kingsland in die Bar The Kingslander (wat sonst??) gefahren. Da durfte ich dann Liams ganze Sippschaft kennenlernen. Das war super lustig und alle finden Deutsche ja sooo toll...

Heute, Sonntag, war ich erstmal in nem Waschsalon. Irgendwie muss jemand aus Versehen!!! ein blaues Hemd in meine helle W?sche getan haben...oder so!!!!... Auf jeden Fall ist eine komplette Ladung dahin! Wir versuchen gerade, dass wieder in Ordnung zu bringen. Naja...gibt Schlimmeres.

Danach war ich mit Flatmate Mike wieder mal am Takapuna Beach. Wir wollten eigentlich zu nem anderen, aber der war ?berf?llt. Ich muss mal echt sagen...ich bin braun wie Milchkaffee...haha...hihi...brauner als die meisten Kiwis...voll geil!!! Daf?r hab ich jetzt aber auch das ganze Gesicht voller Sommersprossen und die waren vorher nicht da...

Nach dem Strand sind wir ins Kino und haben uns The fastest Indian angeguckt. Anthony Hopkins spielt die Hauptrolle - sensationell!!!!!!!!!!!!! Guckt euch alle den Film an. Das ist der beste Film, den ich seit langem gesehen habe. Und zur Abwechslung werden auch mal die Amis veralbert!!!
Und...der Typ, der auf der Geburtstagsparty kurz erscheint und Lose verkaufen will (der kommt dann immer wieder vor!), ist ein Freund von Mike. Mit ihm waren wir auf dem Big Day Out und er ist wohl hauptberuflich Schauspieler! H?tt ich eigentlich ahnen m?ssen, so wie der cool, wie der drauf war!

Echt netter Typ. ?brigens, mein Nachbar von oben ist auch Schauspieler...scheint irgendwie in zu sein )

So das wars... ich wollte eigentlich nur von dem Film berichten, weil der wirklich sehr sehenswert ist!!!!

Ach...es gibt was neues von der Milchfront: mir wurde mitgeteilt, dass ich doch lieber Milch aus Tetra Paks anstelle der Plasteflaschen kaufen sollte...mmm...nur, dass ich keine Tetra Paks gefunden hab...Egal, denn heute hat die Milch auch schon viel besser geschmeckt...und das Flourid, was die hier ins Wasser kippen, schmecke ich auch schon gar nicht mehr...


Wie ihr seht, gehts mir richtig gut. Hab ein wenig Halsschmerzen...aber das ist ja nix neues


Liebe Gr??e und viele K?sse in die Heimat!!!!
22.1.06 09:09


Bilder sind online!

Hi,

hab mal ein paar Bilder in sehr geringer Aufl?sung und Qualit?t hochgeladen. Dachte, das ist besser, als gar nix :-)

?brigens: der Film The World's Fastest Indian kommt am 20.4. in Dt. raus und wird wahrsheinlich Burt Munroe heissen. Angucken!!


Ach ja...auch wenn hier gerade Hochsommer ist...ich hab erst eine einzige Wespe gesehen und noch gar keine!!!! Spinne!!!! Hier gibts daf?r super viele V?gel - ganz viele verschiedene Arten...die sich alle morgens ganz besonders gerne vor meinem Fenster zum Konzert treffen :-)

22.1.06 10:23


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung